Der Chor "Maggies Moderne" in 2018

Maggies Moderne

Im Jahr 1999 wollten die Verantwortlichen des Vereins sangesfreudiger Damen und Herren einmal eine etwas andere, modernere Form des Chorgesanges anbieten.

Acht Aktive des gemischten Chores gründeten zusammen mit der Chorleiterin Margit Mooser im März die Gruppe Maggies Moderne. Noch im gleichen Jahr schlossen sich 12 Sänger*innen dieser Chorgruppierung an. Inzwischen ist der Chor auf 50 Aktive angewachsen.

 

Ob in kleinerer Formation, wie dem Dreigesang, der Frauengruppe, den „MM’s“ (= Maggies Mädels), oder der Herrengruppierung „Maggies Männer“ – der Chor ist wandelbar und immer für eine Überraschung gut.

 

Der Sängerverein Geisenfeld ist mit seinem Ensemble Maggies Moderne inzwischen über die Stadtgrenze hinaus bekannt. Maggies Moderne trat seit der Gründung über 150-mal in der Öffentlichkeit auf, bei Veranstaltungen des Sängervereines, des Sängerkreises und benachbarter Gesangvereine, bei eigenen Konzerten (meist als Benefizkonzerte), bei Vernissagen, Sommer- und Bürgerfesten, auf Weihnachtsmärkten, bei Gottesdiensten, kirchlichen Trauungen und Pfarrfesten.

Höhepunkte bilden seit 2006 die jährlichen Konzerte "Treffpunkt Musik", jeweils im Juli in der Aula der Volksschule. Das Repertoire umfasst ca. 250 Kompositionen, vorrangig Gospels und Spirituals, Oldies, Jazz, Rock, Pop, Film- und Musicalmelodien, deutsche und internationale Schlager sowie sakrale und alpenländische Lieder.

 

Einmal in der Woche treffen sich die Chormitglieder, um zu proben, sich vorzubereiten, aber auch um die Freude an der Musik und der Gemeinschaft miteinander zu teilen. Intensiviert wird das Ganze bei einem Chorprobenwochenende im Oktober.

 

Unsere Termine